Ihre Vorteile

 

Vergleichen

Sie benötigen nur Ihre aktuelle Stromrechnung und unseren Rechner um den besten Tarif zu finden.


 

Wechseln

Den Anbieter zu Wechseln muss nicht kompliziert sein. Wir helfen Ihnen gerne dabei.


 

Sparen

Beziehen Sie den günstigsten Strom und vergessen Sie überteuerte Energiepreise.

Gasrechner

 Das Gas ist eine wichtige Energiequelle für Österreich. Bereits verwenden mehr als ein Drittel des österreichischen Haushalte Erdgas als Energieversorgung. Das Gas entsteht ähnlich wie Erdöl, deshalb oftmals in den Lagerstätten Erdöl- und Erdgasvorkommen zu finden sind. Die Zusammensetzung des Erdgases variert je nach Fundort, jedoch ist Methan immer der Hauptbestand. Deswegen weist der Erdgas, im Vergleich zu anderen fossilen Energieträgern, den höchsten Wasserstoffgehalt und den niedrigsten Kohlenstoffgehalt auf. Durch diesen hohnen Wasserstroffgehalt wird bei der Verbrennung eine sehr hohe Energie freigelassen. Somit ist das Erdgas sehr nachhaltig und umweltfreundlich. Darüber hinaus, ist das Erdgas ungiftig, leichter als Luft und geruchlos. Bei der Verwendung des Erdgases wird ca. 20 bis 50 Prozent weniger Kohlendioxid verursacht als bei fossilen Brennstoffen wir Erdöl oder Kohle. Bei der Verbrennung entsteht kein Ruß und kein Rauch was natürlich für die Umwelt sehr nachhaltig ist und sich positiv auf Gasgeräte auswirkt.

Liberalisierung des Gasmarktes in Österreich

 

Mit der Schaffung eines einheitlichen europäischen Erdgasmarktes muss ein grundlegendes Problem gelöst werden. Ende 1990 wurde dür die Energiesektoren einen eiheitlichen Markt geschafft. Das europäische Rat und das europäische Parlament haben diesbezüglich maßgebliche Richtlinien erlassen. Ab 1. Oktober 2002 wurde der Erdgasmarkt in Österreich vollständig liberalisiert. Dis Eröffnung der Erdgasmarkt wurde mit dem Ziel unternommen, die Preise für die Kunden zu senken. Der Preis für das Erdgas wird von den Gaslieferanten frei festgesetzt. Die Konsumenten haben die Möglichkeit selber den Gaslieferanten zu wählen. Die Gasnetze, im Gegensatz, können von den Konsumenten nicht frei ausgewählt werden. Sie unterliegen aber die Kotrolle des Kotrollbehörde E-control. 

Was bedeutet das für Sie als Verbraucher?

 

Mit der komplete Liberalisierung des Gasmarktes können Sie als Verbraucher die Gastarife der verschiedenen Gasanbieter vergleichen und selber aussuchen, bei welchem Gaslieferanten sie bedient werden möchten. Im Gegensatz dürfen Sie der Gasnetzbetreiber nicht selber auswählen. Der wird je nach Wohnadresse automatisch verteilt und seine Gaspreise werden von der Kontrolbehörde E-control untersucht. Der Netzbetreiber ist für den Gasanschluss, die Instandhaltung des Netzes und die Zählerablesung zuständig ist.

Gaspreis Gasvergleich

 

Ein Vergleich des Gaspreis zahlt sich aus!

 

Es wird empfohlen sich regelmäßig einen Überblick über die Preise der Gaslieferanten zu holen, da sie von Gasanbieter zu Gasanbieter varieren können. Am Beginn der Liberalisierungsperiode hat die E-Control errechnet, dass sich ein durchschnittlicher Haushaltskunde mittelfristig circa 100 Euro pro Jahr an Gaskosten ersparen können wird. Überraschenderweise werden einige Gaskunden nicht erst mittelfristig in den Genuss einer beträchtlichen Kostenersparnis des Gastarife kommen werden. 

 

Wir können Sie Ihren Gasanbieter wechseln?

 

Der Wechsel des Gasanbieter ist sehr einfach und ist mit keinem Kostenaufwand verbunden.

  • Geben Sie die Daten Ihrer Wohnung und Gasverbrauch in dem Gasrechner. Der Tarifrechner gibt Ihnen einen Übersicht über alle Gaslieferanten gereiht nach ihren Gaspreis. Das Vetragsformular zum Wechsel können Sie auf der Webseite des Anbieters finden. Füllen Sie das Formular aus und schicken Sie es an Ihren neuen Gasanbieter. Er wird alles anderes für Sie erledigen. In Zukunft werden Sie auch die Möglichkeit haben online Ihren Wechsel durchzuführen, was noch schneller und einfacher erfolgen wird und der Prozess des Lieferantenwechsels noch mehr erleichern wird.
  • Normalerweise dauert es nicht länger als zwei Monate, bis Sie von Ihrem neuen Gaslieferanten versorgt werden. Bis der Wechsel durchgeführt ist, werden Sie ohne Unterbrechung vom Ihrem aktuellen Lieferanten weiterbeliefert.

    Der Wechsel zu einem neuen Gaslieferanten ist immer nur zum 1. eines jeden Kalendermonats möglich .

    Wichtig!: Merken Sie am Tag des Wechsels Ihren Zähler und geben Sie den Zählerstand Ihrem Netzbetreiber bekannt.