Ihre Vorteile

 

Vergleichen

Sie benötigen nur Ihre aktuelle Stromrechnung und unseren Rechner um den besten Tarif zu finden.


 

Wechseln

Den Anbieter zu Wechseln muss nicht kompliziert sein. Wir helfen Ihnen gerne dabei.


 

Sparen

Beziehen Sie den günstigsten Strom und vergessen Sie überteuerte Energiepreise.

Stromanbieter Machen Unterschiede Zwischen Privat- Und Gewerbekunden

Viele Stromanbieter machen deutliche Unterschiede zwischen privaten und gewerblichen Stromkunden. Auf den ersten Blick ist hierfür natürlich der stark unterschiedliche Stromverbrauch verantwortlich. Während private Stromkunden häufig zwischen 1000 und 5000 kWh verbrauchen, ist der Stromverbrauch von Gewerbebetrieben oft bedeutend größer. Außerdem nutzen Gewerbebetriebe zu anderen Zeiten Strom als der Privatmann. Diese Faktoren machen sich auch beim Strompreis für die jeweiligen Kundengruppen bemerkbar.

Preisbildung für Stromkunden

Private Stromkunden werden häufig nur einmal im Jahr kalkuliert und bekommen dann eventuell einen neuen Strompreis. Dieser Preis ist einer der wichtigsten Bestandteile eines Stromtarifs. Meist ändert sich aber nur der Strompreis und alle weiteren Merkmale des Stromtarifs bleiben erhalten. Verträge von Privatkunden haben in den meisten Fällen einen fest definierten Vertragsbeginn und kein Vertragsende. Dies unterscheidet sie von vielen Stromverträgen für Gewerbekunden. Besonders große Gewerbe- und Industriekunden haben meist ein vorher fest definiertes Vertragsende. Wenn ein vorher fest definiertes Vertragsende vorliegt, müssen selbstverständlich auch keine Kündigungsfristen des Vertrags beachtet werden. Der Stromvertrag läuft dann einfach aus. Bei Industrie- und Gewerbekunden ist dieses Vorgehen noch akzeptabel, da es sich bei Ihnen um große Verbräuche und auch um hohe Rechnungen handelt. Bei privaten Stromkunden ist dies Vorgehen nicht sonderlich verbreitet. Für viele Privatpersonen wäre der damit verbundene Aufwand einfach zu hoch. Die Verbräuche und auch die Rechnungsbeträge sind in vielen Fällen einfach zu niedrig.

Kosten für Gewerbestrom senken

Wenn man beim Gewerbestrom auf monatlich kündbare Verträge achtet, kann man auch kurzfristige Strompreissenkungen wahrnehmen. Die Verträge bieten den Kunden einfach mehr Flexibilität. So kann schneller auf sinkende Strompreise reagiert werden. Die Strompreise sind inzwischen abhängig von sehr vielen Faktoren. Ein Faktor, der seit einiger Zeit ins Gewicht fällt, ist das Wetter. So wird an besonders windreichen Tagen sehr viel Strom durch Windkraftanlagen hergestellt. An sonnenreichen Tagen wird sehr viel Strom durch Photovoltaikanlagen erzeugt. Diese beiden Faktoren haben aber meist kurzfristigen Einfluss auf den Strompreis. Eher langfristigen Einfluss auf die Strompreise haben die Preise für CO2 Zertifikate, die von großen Kraftwerken erworben werden müssen. Gerade bei diesen CO2 Zertifikaten hat es in den letzten Monaten europaweit einen Preisverfall gegeben. Um solche Schwankungen nutzen zu können, sollte man häufiger einen Vergleich beim Gewerbestrom durchführen. Die so erzielten Einsparungen können gewinnbringend in anderen Bereichen des Unternehmens investiert werden.