Ihre Vorteile

 

Vergleichen

Sie benötigen nur Ihre aktuelle Stromrechnung und unseren Rechner um den besten Tarif zu finden.


 

Wechseln

Den Anbieter zu Wechseln muss nicht kompliziert sein. Wir helfen Ihnen gerne dabei.


 

Sparen

Beziehen Sie den günstigsten Strom und vergessen Sie überteuerte Energiepreise.

Wasserkraft Energie

Wasserkraft

Bekannter weise ist Österreich Europas Vorreiter in Bezug auf erneuerbaren Energien. Den größten Teil der erneuerbaren Energie in Österreich nimmt die Wasserkraft ein. Im Jahr 2009 lag die Energieerzeugung von Wasserkraft bei über 40 000 Gwh was weit mehr als jede anderen erneuerbare Energie in Österreich aus macht.

 

Aufgrund der speziellen Lage in den Alpen profitiert das Land von vielen Gebirgsflüssen, welche mit wenig Aufwand aufgestaut und zur Stromerzeugung genutzt werden können. Auch können viele kleinere Kraftwerke an größeren Flüssen die talwärts führen betrieben werden. Aufgrund dieser Mischung zwischen großen und kleinen Anlagen können die österreichischen Stromkonzerne sehr viel Energie aus der Wasserkraft gewinnen.

 

 

Vorteile von Wasserkraft

 

Wie schon erwähnt gibt es viele Vorteile die Wasserkraft als Möglichkeit zur Energieerzeugung mit sich bringt. Zum einen ist der Aufwand vergleichsweisegering und der Ertrag über dem Durchschnitt. So können Wasserkraftwerke nach der Fertigstellung kostengünstig und somit profitabel betrieben werden.

Zudem werden bei der Produktion von Strom durch Wasserkraft keinerlei Schadstoffemissionen freigesetzt was die Wasserkraft für die Gegenwart wie auch für die Zukunft konkurrenzfähig macht.

 

 

Nachteile von Wasserkraft

 

Leider bringt die Erzeugung von Strom durch Wasserkraft auch einige Nachteile mit sich. So werden bei der Stromerzeugung zwar keine Emissionen freigesetzt, jedoch werden durch den Bau von Wasserkraftwerken an Flüssen oder Stauseen in den Bergen die örtlichen Floras und Faunas stark beeinträchtigt. Durch das Aufstauen von Flüssen werden zum Beispiel große Landflächen auf denen viele Tiere beheimatet sind unter Wasser gesetzt. Somit müssen die Tiere zwangsweise in andere Gebiete umgesiedelt werden.

 

 

Wasserkraft in der Zukunft

 

Wie schon erwähnt wird Wasserkraft auch in der Zukunft eine große Rolle für Österreich spielen. Jedoch könnte man die Wasserkraft, aufgrund der starken Eingriffe in die Natur, auch nur als eine Art Übergangsenergie angesehen werden. Momentan ist es eine der umweltfreundlichsten Möglichkeiten Strom zu erzeugen, wie es jedoch in der Zukunft aussehen wird ist etwas fraglich.

 

 

Was könnte die Wasserkraft ablösen?

 

Im Moment gibt es keine annähernd kosteneffiziente Technologie, die der Wasserkraft Konkurrenz machen könnte. Eine Möglichkeit wäre die Windkraft, was jedoch hohe Investitionen in die Erschließung passender Gebiete, Berge etc., erfordern würde.

Die Solarenergie ist vergleichbar immer noch sehr teuer und der Wirkungsgrad sehr gering. Somit ist und bleibt die Wasserkraft in naher Zukunft die profitabelste emissionsfreie Technologie zur Stromerzeugung.  

Konkurrenz droht lediglich durch Biomassekraftwerke, welche jedoch auch nicht emissionsfrei arbeiten können.  

 

Fazit

 

Wasserkraft ist und bleibt die momentan beste alternative Energiequelle in Österreich, somit ist diese aus dem Land nicht wegzudenken.